Autori: 43 | Articoli: 149

Accedi Diventa un autore!

Login

Username *
Password *
Ricordami

Registrati

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.
Nome e cognome *
Username *
Password *
Verifica password *
Email *
Verifica email *
Captcha *

Chi siamoGovernance |    Vision  |   Partner   |  Autori  

Wer wir sind

Human Europe Capital ist eine Lesungswebsite, wo Profis und Liebhaber einer Disziplin ihre Studien, ihre Überlegungen und ihre Geschichten veröffentlichen können.

Es ist ein Generator für Ideen und Denkanstöße. Die Artikel können technisch oder generalistisch sein. Für Eingeweihte oder für jedermann.

Human Europe Capital sind wir alle zusammen. Auch mit verschiedenen Gedanken und Ideen.

Wir arbeiten, lernen, informieren uns, formulieren Ideen und Überlegungen. Wir glauben die Leute, die lernen, sich selbst upzudaten, vertiefen, sind die Leute, die es nötig haben, zu sprechen und denen wir zuhören sollen. Eure Gedanken und Überlegungen gehören zu einer besonderen Generation, die man noch nie gesehen hat. Die Welt ändert sich und wir müssen sie mit unseren Gedanken interpretieren.

In Human Europe Capital gibt es jeden Tag unsere Geschichten, Ideen und Gründe.

Weil wir alle humaneuropean sind.

"Manchmal glaube ich, dass das Paradies endloses Lesen sei, ohne Ende.” (Virginia Woolf)

"Eure Wette ist es, einen Ort zu finden, der sich besser an euch als an jeden anderen anpasst, etwas, worin niemand wie ihr hervorragen kann.". (Richard Koch)

Für weitere Informationen: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

Was ist Human Europe Capital?

"Integration des Wissens, der Möglichkeiten, der Konfrontation, der Heterogenität der Einzigartigkeit, des Interesses und der Erkenntnis." (Dott.ssa Carlotta Potenti)

"Es ist ein schönes Fenster, mit einigen lieblichen Blumenausstattungen." (Carlotta Toschi, lawyer)

"Es ist eine sehr interessante Webzeitschrift, enthält viele Bekenntnisse und Ideen. Für mich ist es eine Art, um mich auszudrücken, durch das Schreiben, das, was ich in einem bestimmten Moment fühle bezüglich eines Themas. Zu derselben Zeit ist es ein Ort, wo man lernen und Informationen über andere Bekenntnisse kennenlernen kann, manchmal auch weit weg von meiner." (Lorenzo Sarti, architect.)

Dieser Blog ist keine Zeitschrift, weil es ohne Periodizität aktualisiert wird. Es kann daher nicht als redaktionelles Produkt im Rahmen des Gesetzes 62 von 2001.07.03 in Betracht gezogen werden.

 

inglese francese  spagnola  tedesca  portoghese  norvegese  albanese  mandarino  cantonese  giapponese  arabo  russia  coreasud  coreanord
Chi siamo | Autori